Reflection mit Photoshop 7

by neverwinter

Reflections mit PhotoShop 7 zu Erstellen ist ganz einfach. Ich habe mir ein neues Bild mit 500 x 500 Pixel geladen...



...und es mit einer Füllfarbe versehen; hier ein dunkleres Blau



Danach eine Werkzeugspitze mit 100 Durchmesser. Hier sollte darauf geachtet werden, dass es eine weiche Spitze ist. Bei einer Harten kommt später kein Verlaufseffekt auf. Ich habe die Airbrush-Spitze genommen.



Um hinterher schöner auf dem Bild malen zu können, vergrößere ich mir das blaue Bild, indem ich es an der rechten unteren Ecke ‚anfasse’ und größer ziehe. So kann ich über den Rand hinaus zeichnen.



Ich habe jetzt die weiße Farbe ausgewählt und male ein paar Linien auf das Blau.



Jetzt öffne ich das Fenster ‚Filter’ und dort ‚Verflüssigen’



Ein neues Fenster öffnet sich und ich wähle gleich das erste Werkzeug,



mit dem ich die weißen Linien ‚verziehe’.



Jetzt sieht das Bild aber noch ziemlich glatt aus. Um noch andere Effekte zu erzielen, können die anderen Werkzeuge der Palette verwendet werden.



Schafft wellenartige Verzerrungen

Diese beiden Werkzeuge (Strudel) verdrehen Bildpunkte im Uhrzeigersinn, bzw. dagegen. Auf einen Punkt im Bild die linke Maustaste gedrückt halten.
Hier scheint das Material unter dem Mauszeiger zu schrumpfen
Hier werden die Bildpunkte unter dem Mauszeiger gewölbt
Verschiebt Bildpunkte senkrecht zur Werkzeugsichtung. Die ‚Alt’-Taste kehrt die Richtung um

Sorgt für Spiegelungen. Ziehen mit gedrückter ‚Alt’-Taste variiert den Effekt



Und das war’s auch schon. Jetzt nur noch mit ‚Ok’ bestätigen und die Reflection ist fertig.




Diese Seite gehört zum Angebot von www.poser-tutorials.de