Lieblingsbaum in Poser

by JanGiGo

Wie integrieren wir unser Lieblingsbäumchen aus dem Urlaubsfoto in eine Poser Szene?


Zuerst fertigen wir in einem Grafikprogramm eine Maske an. Die Maske sagt Poser, welche Teile eines Bildes transparent sein sollen (schwarz) und welche normal dargestellt werden (weiß). Ich benutze dafür Photoshop und wähle bewusst den einfachsten (wie ich glaube) Weg zum Erfolg. Die Grafikprofis werden sicherlich noch besser die umfangreichen Möglichkeiten des Grafikprogramms ausnutzen und im Endeffekt auch eine bessere Bildqualität erzielen.


Mein Ausgangsbild. Das Bild beschneide ich auf die passende Größe.




Danach wandle ich das RGB-Bild in ein Graustufen-Bild um




Erhöhe den Kontrast auf den Maximalwert.




Kleine Bildfehler kann man leicht mit einem schwarzen oder weißen Pinsel nachbessern. Jetzt müssen die schwarzen und weißen Bereiche vertauscht werden.




Die fertige Maske




Besser wäre es das Bäumchen ganz freizustellen. Man kann die Wiese und die kleinen Büsche mit dem schwarzen Pinsel übermalen.


Jetzt eine Poser Szene einrichten.




Für die Bäume benutzen wir „Square Hi-res“ oder „One Sided Square“ Gegenstände/Grundkörper). Hier im Beispiel zwei mal. Als Textur unseren Baum mit der Transparenz Maske. Der Boden erhält die Grasstextur (Grundmaterialien/Gras1). Die Hintergrundfarbe ist hellblau (RGB 172, 193, 209)




Fertig gerendertes Bild




Fehler der Methode machen sich bei hellen oder dunklen Hintergrund bemerkbar.





Diese Seite gehört zum Angebot von www.poser-tutorials.de